Spielplan

Benny Claessens

Measure for Pleasure – Another Period Piece

Performance

Deutsch und Englisch / 160 Min. inkl. Pause

In seiner aktuellen Arbeit beschäftigt sich Benny Claessens mit bekannten und vergessenen Repräsentationen in der Geschichte der Darstellung der Frau. Auf der Bühne dekonstruieren die Performer*innen Rob Fordeyn und Teresa Vittucci den vom Mann geschaffenen Mythos Frau und beschwören das sinnliche Erwachen eines neuen Kultes, den weiblichen Widerstand und die Umkehrung gesellschaftlicher Verhältnisse zugunsten eines lustvollen Lebens in Begehren, Verausgabung und Rausch. Nach der erfolgreichen HAU-Produktion “The Last Goodbye / Vibrant Matter“ im Juni 2018 kehrt Claessens nun ans HAU Hebbel am Ufer zurück.

Team

Konzept und Regie: Benny Claessens / Performance: Rob Fordeyn, Teresa Vittucci / Voices: Kate Strong, Antonio Mattioli, Thelma Buabeng, Dean Hutton / Bühne: Stefan Britze / Kostüme: Teresa Vergho / Dramaturgie: Tine Milz / Regieassistenz: Gabriel Wörfel / Kostümassistenz: Anja Temperli / Bühnenhospitanz und Live-Kamera: Lea-Anna Niedermann

Termine

  • Vergangen
    Deutsche Premiere
    Sa 7.3.2020, 19:00 / HAU3
    So 8.3.2020, 19:00 / HAU3

Credits

Produktion: Playground Theater Akademie Neumarkt.

Spielorte

HAU3
Tempelhofer Ufer 10, 10963 Berlin

Über Treppenhaus erreichbar (3. Stock). Aufzugnutzung nach Absprache möglich.

HAU3000 / Positionen, Projekte, Publikationen

Wir, das Ungarn des Westens

Text von Paul B. Preciado

Paul Preciado beobachtet, wie innerhalb europäischer demokratischer Institutionen zunehmend neofaschistische Laboratorien entstehen ...