Spielplan

Making Sense of the Digital Society

Justice in the Datafied Society / Mit Lina Dencik

Im Anschluss: Gespräch mit Jonas Staal / Moderation: Tobi Müller              

Im Rahmen des Festivals “Spy on Me #2”

Im Rahmen der Reihe “Making Sense of the Digital Society” / Anmeldung bis 22.3. unter hiig.de/digitalsociety

Dialog

Englisch / Mit deutscher Simultanübersetzung / ca. 90 Min.

Die Nutzung von Daten und algorithmischen Verfahren zur Entscheidungsfindung sind ein wachsender Teil der gesellschaftlichen Realität. Die digitale Überwachung, Verfolgung, Profilierung und Vorhersage von menschlichem Verhalten und sozialen Aktivitäten untermauert die oft als Überwachungskapitalismus bezeichnete Informationsordnung. In ihrem Vortrag präsentiert Lina Dencik Forschungsarbeiten, die die Umsetzung datengesteuerter Systeme in der Verwaltung untersuchen.

Termine

  • Aktuell
    Mo 23.3.2020, 19:00 / HAU1

#Spy on Me #2 

Credits

Die Redenreihe wird vom Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) und der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) organisiert. In Kooperation mit HAU Hebbel am Ufer.

Spielorte

HAU1
Stresemannstraße 29, 10963 Berlin

Zwei markierte Parkplätze vor dem Haus vorhanden. Zugang zum Parkett über separaten Eingang mit Lift möglich. Behindertengerechte Sanitäranlagen vorhanden.  Zur Anmeldung im Vorhinein wird geraten.

HAU3000 / Positionen, Projekte, Publikationen