Spielplan

Zeitschleifen

Stau – Jetzt geht’s los (Thomas Heise, D 1992) / Schlacht um Algier (Gillo Pontecorvo, I/AL 1965) / Im Anschluss: Thomas Heise im Gespräch mit Boris Buden und Marie-Hélène Gutberlet. Moderation: Matthias Dell Im Rahmen des Festivals HEINER MÜLLER!

Dialog

Stau – Jetzt geh't los (82min) / Deutsch  Schlacht um Algier (116min) / Französisch und arabisch mit deutschen Untertiteln

Der Dokumentarfilmer Thomas Heise kuratiert mit “Stau – Jetzt geht’s los” (1992) und “Schlacht um Algier” (1966) den Filmabend “Zeitschleifen”, dessen Themen – Neofaschismus, Kolonialismus und Islamismus – er im Anschluss mit den Expert*innen Marie-Hélène Gutberlet und Boris Buden diskutiert. Die Moderation übernimmt der Kulturjournalist Matthias Dell, der 2014 das erste Übersichtswerk zu Thomas Heises Filmen herausgegeben hat.


Team

Mit: Thomas Heise / Boris Buden / Marie-Hélène Gutberlet / Moderation: Matthias Dell

Termine

  • Vergangen
    Di 8.3.2016, 18:00 / HAU2

Spielorte

HAU2
Hallesches Ufer 32, 10963 Berlin

Zwei markierte Parkplätze vor dem Haus (in der Großbeerenstraße) vorhanden. Rollstuhl-Rampe und Aufzug vorhanden. Behindertengerechte Sanitäranlagen vorhanden. Zur Anmeldung im Vorhinein wird geraten unter service@hebbel-am-ufer.de.

HAU3000 / Positionen, Projekte, Publikationen

Wir, das Ungarn des Westens

Text von Paul B. Preciado

Paul Preciado beobachtet, wie innerhalb europäischer demokratischer Institutionen zunehmend neofaschistische Laboratorien entstehen ...