Spielplan

Plattenspieler mit Thomas Meinecke und Lydia Lunch

Aus der HAU-Reihe “Plattenspieler”

DialogMusik

Englisch / ca. 90-120 Min.

Die legendäre Sängerin, Schriftstellerin, Dichterin, Schauspielerin und inzwischen auch Selbsthilfe-Guru Lydia Lunch ist Thomas Meineckes Gast im ersten Plattenspieler des neuen Jahres. Mit 16 zog sie nach New York, befreundete sich mit Alan Vega und Martin Rev, gründete mit James Chance Teenage zusammen die Band “Jesus and the Jerks”, arbeitete mit Künstlern wie Thurston Moore und Kim Gordon zusammen und trat in den Filmen von Richard Kern auf.  Lydia Lunch hat sich als eine der kühnsten Frauen in der Geschichte des Punk einen Namen gemacht.

Zur HAU-Veranstaltungsreihe “Plattenspieler” lädt Thomas Meinecke regelmäßig Gäste ein.


Playlist:

Gloomy Sunday - Lydia Lunch
Anything (Viva!) - Scraping Foetus Off the Wheel
Gimme Danger (Iggy Pop Mix) - Iggy & The Stooges (nicht auf der Playlist)
Alien - Leonard Nimoy
This Is Madness - The Last Poets
A Drum Is a Woman, Pt. 1 - Duke Ellington and His Orchestra
Insane Asylum (feat. Willie Dixon) - Koko Taylor
Pleasure Man / Hey Ma Get Papa - Mick Ronson
Any Other Way - Jackie Shane
He Was a Big Freak - Betty Davis
Mesmerized - Faith Evans
Touch Me - Suicide
Helen Forsdale - Mars
Red Alert - Teenage Jesus & the Jerks
The End - The Doors

Hier die Playlist zum Nachhören auf youtube.

Termine

  • Vergangen
    Do 25.1.2018, 20:00 / HAU1

Credits

Eine Veranstaltungsreihe des HAU Hebbel am Ufer.

Spielorte

HAU1
Stresemannstraße 29, 10963 Berlin

Zwei markierte Parkplätze vor dem Haus vorhanden. Zugang zum Parkett über separaten Eingang mit Lift möglich. AKTUELL IST DER LIFT LEIDER DEFEKT. Behindertengerechte Sanitäranlagen vorhanden.  Zur Anmeldung im Vorhinein wird geraten.

HAU3000 / Positionen, Projekte, Publikationen

Wir, das Ungarn des Westens

Text von Paul B. Preciado

Paul Preciado beobachtet, wie innerhalb europäischer demokratischer Institutionen zunehmend neofaschistische Laboratorien entstehen ...