Spielplan

Travis Alabanza & Hackney Showroom

Burgerz

Im Rahmen des Festivals “The Present Is Not Enough – Performing Queer Histories and Futures”

Kombiticket

PerformanceTheater

Englisch / Mit deutschen Übertiteln / Mit englischen Übertiteln / Nicht durchgehend / ca. 60 Min.

Travis Alabanza entwickelte eine Obsession für Burger, nachdem Alabanza mit einem beworfen und transfeindlich beleidigt wurde. Wie sie produziert werden und riechen, wie die Mayonnaise sich auf der Haut anfühlt. “Burgerz” fragt, wie Transkörper überleben, eignet sich eine Gewalttat neu an und ermöglicht dem Publikum so, sich mit der eigenen Mittäterschaft auseinanderzusetzen. Als eine der wichtigsten Transstimmen Großbritanniens präsentiert Alabanza eine Performance von höchst aktueller Bedeutung.

Besetzung

Mit: Travis Alabanza / Regie: Sam Curtis Lindsay / Set- & Kostümdesign: Soutra Gilmour / Associate Designer: Isabella van Braeckel / Lichtdesign: Lee Curran & Lauren Woodhead / Sounddesign: XANA / Bewegung: Nando Messias

Termine

Förderung

Entwickelt in Kooperation mit Ovalhouse & Marlborough Theatre. Unterstützt durch: Arts Council England, Heritage Lottery Fund & Bishopsgate Institute.

Spielorte

HAU3
Tempelhofer Ufer 10, 10963 Berlin

Über Treppenhaus erreichbar (3. Stock). Aufzugnutzung nach Absprache möglich.