Spielplan

Bojan Djordjev

The Discreet Charm of Marxism

Im Rahmen von "Marx' Gespenster"

 

DialogPerformance

ca. 120min

Marxistische Texte zu Klassenkampf und Revolution werden als Sechs-Gänge-Menü auf die Bühne gebracht und in bekömmlichen Happen gemeinsam mit anderen Gästen verspeist, gelesen und diskutiert. Als Gastgeber serviert der Künstler Bojan Djordjev den Marxismus als eine Möglichkeit, die heutige Gesellschaft aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Als weitere Appetizer werden aktuelle Theorie-Ansätze von Franco “Bifo” Berardi, Ellen Meiskins Wood und Tamara Djordjević gereicht. In der deutschen Version (17.+18.11.) übernimmt der Performer Joachim Robbrecht die Gastgeberrolle.        

Produktion: DasArts (Amsterdam), Walking Theory (Belgrad). Präsentiert im Kontext von House on Fire mit Unterstützung des Kulturprogramms der Europäischen Union.

Team

Konzept und Performance (EN): Bojan Djordjev / Performance: Joachim Robbrecht (D) / Grafikdesign: Katarina Popović / Raumdesign: Siniša Ilić

Termine

  • Vergangen
    Sa 14.11.2015, 17:30 / HAU3
    So 15.11.2015, 17:30 / HAU3
    Di 17.11.2015, 19:00 / HAU3
    Mi 18.11.2015, 19:00 / HAU3
Hinweis:

Begrenzte Platzkapazität, Reservierung empfohlen, Essen und Getränke inkl.

Spielorte

HAU3
Tempelhofer Ufer 10, 10963 Berlin

Das HAU3 ist leider nicht barrierefrei. Das Theater ist über das Treppenhaus erreichbar (3. Stock). Aufzugnutzung ist nach Absprache möglich. Damit wir unter diesen Gegebenheiten optimalen Service bieten können, wenden Sie sich bitte an unser Ticketing- & Service-Team unter +49 (0)30 259004-27 oder per Email an tickets@hebbel-am-ufer.de. Rollstuhlfahrer*innen bitten wir, ihren Besuch bis spätestens einen Tag vor der Vorstellung anzumelden. Wir danken für Ihr Verständnis.

HAU3000 / Positionen, Projekte, Publikationen

Wir, das Ungarn des Westens

Text von Paul B. Preciado

Paul Preciado beobachtet, wie innerhalb europäischer demokratischer Institutionen zunehmend neofaschistische Laboratorien entstehen ...