Spielplan

dgtl fmnsm

FACE your way

Workshop-Reihe & Desktop-Show für Menschen ab 16 Jahren

DialogWorkshop

Deutsch / 

Wie kann ich Digitalität nutzen, um das Spektrum meiner Persönlichkeit multidimensional auszudrücken?
Wie kann ich durch das Aufsetzen verschiedener FACEs im Internet mit dem "Ich" spielen, es transformieren / entwickeln / herausfordern?

In der interaktiven Workshop-Reihe “FACE” soll experimentiert werden, um aktuelle und zukünftige Technologien selbstbestimmt und politisch zu nutzen.

Die nächste Ausgabe “FACE your way” verhandelt das Gesicht als wandelbare Schnittstelle zwischen Online- und Offlinepersönlichkeit. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, inwiefern das digitale Ich in Zeiten von 5G und Lockdown das physische substituiert, welche Potentiale und Herausforderungen sich durch die Diskrepanz und Gleichzeitigkeit der IRL vs. URL-Persona ergeben und warum das posthumanistische Spiel mit kontrastierenden Erscheinungen gerade für marginalisierte Gruppen eine wichtige Praxis ist.

Im Workshop werden die Teilnehmer:innen das eigene digitale FACE weiterentwickeln, indem sie Onlineplattformen für den Ausdruck der eigenen Identität künstlerisch einsetzen.

Der Workshop ist die dritte und abschließende Episode der Workshopreihe / Desktopshow dgtl fmnsm FACE und wird gehosted von Philisha Kraatz und Tabitha Swanson.

Philisha Kraatz ist Teil von dgtl fmnsm und arbeitet als experience researcher & performance artist. Tabitha Swanson zeigt als Prototyp einer aufkommenden “Online Race” migrantische Visionen einer virtuellen Welt durch Design, 3D Renderings, AR Filter und synthetisches Makeup auf.

dgtl fmnsm präsentiert seit 2016 feministische, queere und tech-positive Perspektiven auf Technologieerzählungen

 

Termine

  • Vergangen
    Do 26.11.2020, 18:00 / HAU4
Hinweis:

Fragen und Anmeldung bis 25.11. unter
HAUtoconnect@hebbel-am-ufer.de
Der Workshop wird in DGS übersetzt.

Credits

Gefördert im Rahmen des Bündnisses internationaler Produktionshäuser von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. 

HAU3000 / Positionen, Projekte, Publikationen

Wir, das Ungarn des Westens

Text von Paul B. Preciado

Paul Preciado beobachtet, wie innerhalb europäischer demokratischer Institutionen zunehmend neofaschistische Laboratorien entstehen ...