Spielplan

doublelucky productions

Garden of Tangled Data

Im Rahmen des Festivals “Spy on Me #2”

DialogInstallation

Deutsch und Englisch / 4 Std.

25., 26., 28.3., 18:00–22:00
29.3., 15:00–19:00
Ein- und Auslass jederzeit möglich

Fast jede:r trägt ein digitales Archiv mit sich. Fotos, Chats, Mails, die keinen Staub ansetzen und nie verfallen. Sie werden auf unzugänglichen Serverfarmen gelagert und von Dritten ausgebeutet. Anders im “Garden of Tangled Data”: Die Besucher:innen spenden Daten und beobachten, wie diese sich kreuzen, blühen und zu Humus werden. Nicht für den Profit, sondern für die Schönheit. Gemeinsam mit geladenen, wild wuchernd philosophierenden Gästen wie Sladja Blazan, Michael Marder, Isabel Kranz, Jutta Person, Birgit Schneider, Florian Sprenger  bestellt die Gruppe um Chris Kondek und Christiane Kühl ein alternatives Ökosystem der friedlichen Koexistenz von Technologie, Pflanzen und uns.

25.3: Impulse von Isabel Kranz und Birgit Schneider 
26.3.: Impulse von Florian Sprenger und Sladja Blazan
28.3.: Impulse von Jutta Person und Michael Marder
29.3.: Impulse von Michael Marder und N.N.

www.doubleuckyproductions.org 

Stab

Konzept/Video/Texte: Chris Kondek, Christiane Kühl / Development of biological image-processing algorithms: Sage Jenson / Software Entwicklung: Peter Ehses, Ricardo Gehn, Anton Krause, Felix Marthaler / Electronics Engineering: Grzegorz Zając / Komposition: Hannes Strobl / Szenografie: Sonja Füsti

Termine

  • Vergangen
    Vorstellung entfällt
    Mi 25.3.2020, 18:00 / HAU3 Houseclub
    Vorstellung entfällt
    Do 26.3.2020, 18:00 / HAU3 Houseclub
    Vorstellung entfällt
    Sa 28.3.2020, 18:00 / HAU3 Houseclub
    Vorstellung entfällt
    So 29.3.2020, 15:00 / HAU3 Houseclub
Hinweis:

“Garden of Tangled Data / Für ein neues Ökosystem” auf HAU3000

#Spy on Me #2 

Credits

Eine Auftragsarbeit des HAU Hebbel am Ufer. Produktion: doublelucky productions & HAU Hebbel am Ufer.

HAU3000 / Positionen, Projekte, Publikationen

Wir, das Ungarn des Westens

Text von Paul B. Preciado

Paul Preciado beobachtet, wie innerhalb europäischer demokratischer Institutionen zunehmend neofaschistische Laboratorien entstehen ...