Spielplan

Ibrahim El Batout

Winter of Discontent

Ägypten, 2012, 94 min / Arabisch mit englischen Untertiteln

Vor dem Hintergrund der Proteste, die im Januar 2011 auf Kairos Tahrir Platz begannen, zeichnet der Film das Leben dreier Menschen und ihr Verhältnis zu den politischen Ereignissen nach: des Oppositionellen Amr, der Journalistin Farah und des Staatssicherheitsoffiziers Adel. Vornehmlich in Innenräumen gedreht, wendet sich der Film vom symbolisch gewordenen öffentlichen Raum der Revolution ab und nimmt gesellschaftliche Konstanten mit in den Blick. Wie wird die Vergangenheit in die Zukunft wirken?

Im Rahmen des Festivals
"Den eigenen Blick unbewohnbar machen – Krisen und Aufbrüche im Nahen Osten"

Stab

Regie: : Ibrahim El Batout / Produktion:: Amr Waked, Salah Al Hanafy, Ibrahim El Batout / Drehbuch:: Ibrahim El Batout, Ahmad Amer, Yasser Naim, Habi Seoud / Kamera: : Victor Credi / Schnitt: : Hisham Saqr / Musik: : Ahmed Saleh / DarstellerInnen:: Amr Waked, Salah Al Hanafy, Farah Youssef

Termine

  • Vergangen
    Fr 7.6.2013, 19:00 / HAU1

Spielorte

HAU1
Stresemannstraße 29, 10963 Berlin

Zwei markierte Parkplätze vor dem Haus vorhanden. Zugang zum Parkett über separaten Eingang mit Lift möglich. Behindertengerechte Sanitäranlagen vorhanden.  Zur Anmeldung im Vorhinein wird geraten.

HAU3000 / Positionen, Projekte, Publikationen