Spielplan

Houseclub präsentiert: Kareth Schaffer und Dan Lancea

Emojiland!

Mit Schüler:innen der Hector-Peterson-Schule

Eingeladen zum 42. Theatertreffen der Jugend Berlin 

Performance

Deutsch / 

Sind Emojis die Sprache der Zukunft? Welche Art von Geschichten können sie erzählen? Und was sollen wir mit dem Raum für Interpretation anfangen? “Emojiland” erforscht neue Wege, um die gleichen alten Geschichten zu erzählen, von Liebe und Krieg, Außerirdischen und Feen, dem Digitalen und Analogen. Im interaktiven Live-Quiz seid ihr dazu aufgerufen mitzuraten, die Sätze aus Emojis zu entziffern und in den Chat zu schreiben. Mal sehen, ob ihr richtig liegt.

Von und mit den Schüler:innen: Açelya Söğüt, Ahmad Khalifa, Alisa-Thalia Şahin, Arzu Akkurt, Chung Nguyen, Fatme Nakova, Lilo  Fenner, Luay Abou-Dabous, Mohammad Assaid, Musa Durmaz, Sarah Mulzof, Sude Özcan,Tarkan Taşkıran, Tibelya Teber, Yassin Trabelsi, Zümrüt Demirci

Team

Künstlerische Leitung: Kareth Schaffer, Dan Lancea / Projektleitung Schule: Benita Bandow / Künstlerische Mitarbeit: Hiyam Biary, Luis Fouquet

Termine

  • Vergangen
    Vorstellung entfällt
    Do 26.3.2020, 18:00 / HAU4
    Vorstellung entfällt
    Fr 27.3.2020, 11:00 / HAU4
    Mi 4.11.2020, 18:00 / HAU4
    Mi 2.6.2021, 18:00 / HAU4

Credits

Eine Veranstaltungsreihe des HAU Hebbel am Ufer. Gefördert im Rahmen des Bündnisses internationaler Produktionshäuser von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

HAU3000 / Positionen, Projekte, Publikationen

Wir, das Ungarn des Westens

Text von Paul B. Preciado

Paul Preciado beobachtet, wie innerhalb europäischer demokratischer Institutionen zunehmend neofaschistische Laboratorien entstehen ...