Spielplan

Ian Kaler

o.T. I (Incipient Futures)

MusikTanz

ca. 60 Minuten

In “o.T. I (Incipient Futures)” setzt der Choreograf Ian Kaler seine Zusammenarbeit mit Musiker*in und Multimediakünstler*in Planningtorock fort, die sich bereits im ersten Teil und zweiten Teil seiner choreografischen Reihe “o.T.“ (“ohne Titel“) – koproduziert und präsentiert vom HAU Hebbel am Ufer – bewährt hat. Kaler und Planningtorock werden von dem Tänzer und Modedesigner Stephane Peeps Moun. Der als neuer Gast-Performer auftritt, sowie der Perkussionist*in Joy Leah Joseph live auf der Bühne verstärkt. “o.T. I (Incipient Futures)“ ist eine ebenso dynamische wie intime Erkundung von Musik, Tanz und Bewegung auf die Fähigkeit hin, Verbindungen und Allianzen zu schaffen und zu verändern und (temporär) mit ihnen zu spielen. Wie werden wir als Gemeinschaft davon berührt? Welcher Zukunft gehen wir als Individuen und Gemeinschaft entgegen? Als Setting für den dritten Teil von “o.T.“ entwirft die Bühnenbildner*in und bildende Künstler*in Stephanie Rauch eine Arena für Nahbegegnung.
 

Besetzung

Künstlerische Leitung & Choreografische Rahmung: Ian Kaler / Performance: Ian Kaler, Stéphane Peeps Moun / Musik, Komposition & Produktion: Planningtorock aka Jam Rostron / Musik performt von: Planningtorock aka Jam Rostron, Joy Leah Joseph / Raum: Stephanie Rauch / Lichtdesign: Imogen Heath / Kostüm & Fashion Design: Stéphane Peeps Moun - B.B.S.M (Born Brillant Sophisticated Minds) / Grafik: Tommy Everett / Break-Input: Bboy Gabriel / Tap-Input : Stéphane Peeps Moun / Input Körperarbeit: Bboy Gabriel, Stéphane Peeps Moun / Körperarbeit: Patricia Brülhart, Richard Hancock / Outside Eye: Chris Standfest / Assistenz: Lilian Pfeuffer / Projekleitung: das Schaufenster, David Eckelmann / Technische Leitung: Georg Bugiel

Termine

  • Vergangen
    Premiere
    Sa 3.12.2016, 19:00 / HAU2
    So 4.12.2016, 19:00 / HAU2
    Mo 5.12.2016, 19:00 / HAU2
    Di 6.12.2016, 19:00 / HAU2

Förderung

Produktion: Ian Kaler. Koproduktion: HAU Hebbel am Ufer, Tanzquartier Wien.

Gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds und von Wien Kultur.

Präsentiert im Kontext von [DNA] Departures and Arrivals mit Unterstützung des Kulturprogramms der EU.

Spielorte

HAU2
Hallesches Ufer 32, 10963 Berlin

Zwei markierte Parkplätze vor dem Haus (in der Großbeerenstraße) vorhanden. Rollstuhl-Rampe und Aufzug vorhanden. Behindertengerechte Sanitäranlagen vorhanden. Zur Anmeldung im Vorhinein wird geraten unter service@hebbel-am-ufer.de.

HAU3000 / Positionen, Projekte, Publikationen