Spielplan

Mette Ingvartsen

Speculations

Im Rahmen der Werkschau “The Artificial Nature Series”

Performance

70 Min.

“Speculations” präsentiert in der Form einer Lecture-Performance sprachlich, gestisch und durch Bewegung Gedanken zur künstlichen Natur, zu desaströsen Konstruktionen und der Autonomie von Gegenständen. Sprache und körperliche Aktivität stehen gleichrangig nebeneinander und evozieren eine virtuelle Performance im Kopf der Zuschauer*innen.
 

Besetzung

Konzept & Performance: Mette Ingvartsen / Company Management: Kerstin Schroth

Termine

  • Vergangen
    Do 23.2.2017, 19:00 / HAU1
    Fr 24.2.2017, 19:00 / HAU1
    Sa 25.2.2017, 19:00 / HAU1

Förderung

Produktion: Mette Ingvartsen / Great Investment. Mit Unterstützung durch Summer Intensive 2011 – organisiert von Christine De Smedt/les ballets C de la B und DOCH (University of dance and circus, Stockholm).

Die Werkschau “The Artificial Natrue Series” wird gefördert im Rahmen des Bündnisses internationaler Produktionshäuser von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Spielorte

HAU1
Stresemannstraße 29, 10963 Berlin

Zwei markierte Parkplätze vor dem Haus vorhanden. Zugang zum Parkett über separaten Eingang mit Lift möglich. Behindertengerechte Sanitäranlagen vorhanden.  Zur Anmeldung im Vorhinein wird geraten.