Spielplan

Mette Ingvartsen

7 Pleasures

Tanz

90min

Die Auseinandersetzung mit dem Körper – dem eigenen, aber auch dem fremden – zieht sich wie ein roter Faden durch die international beachteten Arbeiten von Mette Ingvartsen. Dabei steht immer auch der politische Aspekt des Körpers im Fokus, seine Wahrnehmung und seine Funktion als Statement an sich. Im Zentrum ihres neuen Werks “7 Pleasures“ stehen verschiedene Aspekte des Vergnügens, des Hedonismus und der Sinnlichkeit. Zwölf Performer*innen vollziehen als Bühnenkollektiv eine große, kontinuierliche Bewegung in sieben Etappen. Sie tasten sich an die anderen Körper heran, an deren Haut, testen ihre Grenzen aus, nehmen unvermutete Konstellationen ein und gehen nicht zuletzt der Frage nach: Wie kann die lustvolle Kraft des Vergnügens genutzt werden, um Klischeebilder rund um Nacktheit und Sexualität aufzubrechen?

Produktion Mette Ingvartsen / Great Investment. Koproduktion steirischer herbst, Kaaitheater, HAU Hebbel am Ufer, Festival d’Automne, Les Spectacles vivants – Centre Pompidou, Théâtre National de Bretagne, PACT Zollverein, Dansens Hus, Tanzquartier Wien, Kunstencentrum BUDA, BIT Teatergarasjen & Dansehallerne. Gefördert von The Flemish Authorities, Hauptstadtkulturfonds (Berlin) & The Danish Arts Council. Eine House on Fire Koproduktion mit Unterstützung durch das Programm Kultur der Europäischen Union

Besetzung

Konzept, Choreografie: Mette Ingvartsen / Performance: Sirah Foighel Brutmann, Johanna Chemnitz, Katja Dreyer, Elias Girod, Bruno Freire, Dolores Hulan, Ligia Manuela Lewis, Danny Neyman, Norbert Pape, Pontus Pettersson, Hagar Tenenbaum, Marie Ursin / Ersatz: Ghyslaine Gau / Licht: Minna Tiikkainen / Sound: Peter Lenaerts, mit Musik von Will Guthrie (Breaking Bones) / Bühne: Mette Ingvartsen, Minna Tikkainen / Dramaturgie: Bojana Cvejic / Assistenz Choreografie: Manon Santkin / Assistenz Licht: Nadja Räikkä / Technische Leitung: Joachim Hupfer / Tontechnik: Adrien Gentizon / Produktions-leitung: Kerstin Schroth / Assistenz Produktion: Manon Haase

Termine

  • Vergangen
    Mi 9.12.2015, 20:00 / HAU2
    Do 10.12.2015, 20:00 / HAU2
    Fr 11.12.2015, 20:00 / HAU2

Spielorte

HAU2
Hallesches Ufer 32, 10963 Berlin

Zwei markierte Parkplätze vor dem Haus (in der Großbeerenstraße) vorhanden. Rollstuhl-Rampe und Aufzug vorhanden. Behindertengerechte Sanitäranlagen vorhanden. Zur Anmeldung im Vorhinein wird geraten unter service@hebbel-am-ufer.de.

HAU3000 / Positionen, Projekte, Publikationen