Spielplan

Michelle Moura

Fole

Im Rahmen des Festivals Projeto Brasil - The Sky Is Already Falling 

Tanz

45min

Angeregt von postpsychedelischen Therapieformen geht es Michelle Moura um die Veränderung von Wahrnehmung als Grundlage einer neuen Subjektivität. Mittels Hyperventilation bewegt sich ihr Körper wie eine Luftpumpe, um konkrete psycho-physische Empfindungen und Bewegungen hervorzubringen. Das Ergebnis ist ein oftmals fragiler und desorientierter Tanz, in dem die Choreografin den Gegensatz von ‘sich bewegen’ und ‘bewegt werden’ erkundet.      

Publikumsgespräch nach der Vorstellung am 16. Juni. Trailer "Fole"
Gefördert durch Programa Rumos Dança Itaú Cultural 2012-2014. Unterstützung und Residenz: Programa Artistas en Residencia PAR 2013 / Taller Casarrodante in Kooperation mit FIDCU - Festival de Danza Contemporánea do Uruguay.

Team

Entwicklung und Performance: Michelle Moura / Ton: Rodrigo Lemos / Licht: Fábia Regina / Dramaturgie: Alex Cassal / Produktions-leitung: Cândida Monte und Wellington Guitti

Termine

  • Vergangen
    Mi 15.6.2016, 19:30 / HAU3
    Do 16.6.2016, 20:00 / HAU3

Credits

Gefördert durch Programa Rumos Dança Itaú Cultural 2012-2014. Unterstützung und Residenz: Programa Artistas en Residencia PAR 2013 / Taller Casarrodante in Kooperation mit FIDCU - Festival de Danza Contemporánea do Uruguay.

Spielorte

HAU3
Tempelhofer Ufer 10, 10963 Berlin

Über Treppenhaus erreichbar (3. Stock). Aufzugnutzung nach Absprache möglich.

HAU3000 / Positionen, Projekte, Publikationen

Wir, das Ungarn des Westens

Text von Paul B. Preciado

Paul Preciado beobachtet, wie innerhalb europäischer demokratischer Institutionen zunehmend neofaschistische Laboratorien entstehen ...