Spielplan

Realplayer

The Time Is Come

Performance

Englisch / ca. 60 Min.

Während sich drei Personen für den Aufbruch vorbereiten, inszeniert Realplayer eine Feier des Loslassens. “The Time Is Come” ist eine existenzielle Begegnung, eine kollektive Form in Bewegung – die hält, unterstützt, beschränkt und zerdrückt – zwischen Zuständen von Sorge, Kontrolle und Ersticken. Sarah Thom (Gob Squad), Mat Hand und ihr Sohn Jude legen die Intimität, Konflikte und schlechten Angewohnheiten einer familiären Dynamik offen, indem sie Muster der Kontrolle und Macht austesten. 

Besetzung

Konzept & Umsetzung: Realplayer & Jude Thom / Realplayer: Sarah Thom (Gob Squad) & Mat Hand / Gast-Performance: Jude Thom / Technische Leitung: Max Wegner / Dank an: Constanza Macras, Tina Pfurr, Carmen Mehnert, Pasco Q-Kelvin, Christina Runge, Pieter Ampe, Mmagkosi Kgabi, Annette Birkholz

Termine

  • Vergangen
    Deutsche Premiere
    Mi 17.4.2019, 20:00 / HAU2
    Do 18.4.2019, 20:00 / HAU2

Förderung

Produktion: Realplayer – Sarah Thom & Mat Hand.

Spielorte

HAU2
Hallesches Ufer 32, 10963 Berlin

Zwei markierte Parkplätze vor dem Haus (in der Großbeerenstraße) vorhanden. Rollstuhl-Rampe und Aufzug vorhanden. Behindertengerechte Sanitäranlagen vorhanden. Zur Anmeldung im Vorhinein wird geraten unter service@hebbel-am-ufer.de.