Spielplan

Rimini Protokoll (Haug/Kaegi/Puschke/Wetzel)

Walk The Walks – Stadtbegehung mit Rimini Protokoll

Gemeinsame Audiowalks und anschließendes Gespräch

AppAudiowalkDialog

Deutsch / 

“The Walks” ist eine App, die eine Sammlung von Kurzhörspielen für bestimmte Orte in der Stadt beinhaltet, und eine Einladung, die eigene Umgebung neu zu entdecken und mit ihr zu interagieren. Die Geschichten und Klangwelten der Audio-Walks lassen sich weltweit zu jeder Zeit erleben. Die meisten sind für einzelne, manche für zwei Nutzer mit zwei Smartphones geschrieben. So verbindet die App Menschen rund um den Globus in einer lokalen Erfahrung und zwar durch eine grundlegende menschliche Handlung: das Gehen. Am 18.12. bietet das HAU die Möglichkeit, ein Kurzhörspiel zusammen mit Rimini Protokoll zu erleben und anschließend mit den Künstler:innen dazu ins Gespräch zu kommen.

Bitte laden Sie die App vorab herunter. Über unseren Ticketshop bekommen Sie eine Vergünstigung.

Der beste Einstieg: Nehmen Sie sich für den Weg ins HAU1 genügend Zeit und beginnen Sie bereits mit “The Walks”. Folgende Kurzhörpsiele sind dafür besonders geeignet: Starten Sie zu Hause mit “Aufbruch”, bewegen Sie sich mit “Kreisverkehr” für 20 Minuten rund um einen solchen, falls Sie an einem vorbeikommen und hören Sie auf dem Weg zum Theater den Track “Straße” oder “Ampel” an.

Termine

  • Vergangen
    Sa 18.12.2021, 15:00 / HAU1 + Outdoor
Hinweis:

Aufgrund der hohen Nachfrage können wir derzeit leider keine weiteren Anmeldungen annehmen. 

Credits

Produktion: Rimini Apparat. Koproduktion: HAU Hebbel am Ufer, creart / Teatrelli, BorderLight – International Theatre + Fringe Festival Cleveland, European Forum Alpbach, Fondazione Armonie d’Arte, Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste, Internationales Sommerfestival Kampnagel, Zona K, Festival PERSPECTIVES.

Spielorte

HAU1
Stresemannstraße 29, 10963 Berlin

Zwei markierte Parkplätze vor dem Haus vorhanden. Zugang zum Parkett über separaten Eingang mit Lift möglich. Barrierefreie Sanitäranlagen vorhanden. Rollstuhlfahrer*innen bitten wir, ihren Besuch bis spätestens einen Tag vor der Vorstellung anzumelden. Wir danken für Ihr Verständnis. Bitte wenden Sie sich bitte an unser Ticketing- & Service-Team unter +49 (0)30 259004-27 oder per Email an tickets@hebbel-am-ufer.de.

HAU1
Stresemannstraße 29, 10963 Berlin

Zwei markierte Parkplätze vor dem Haus vorhanden. Zugang zum Parkett über separaten Eingang mit Lift möglich. Barrierefreie Sanitäranlagen vorhanden. Rollstuhlfahrer*innen bitten wir, ihren Besuch bis spätestens einen Tag vor der Vorstellung anzumelden. Wir danken für Ihr Verständnis. Bitte wenden Sie sich bitte an unser Ticketing- & Service-Team unter +49 (0)30 259004-27 oder per Email an tickets@hebbel-am-ufer.de.

HAU3000 / Positionen, Projekte, Publikationen

Wir, das Ungarn des Westens

Text von Paul B. Preciado

Paul Preciado beobachtet, wie innerhalb europäischer demokratischer Institutionen zunehmend neofaschistische Laboratorien entstehen ...