Spielplan

Artist Organisations International

State & Statelessness

Im Rahmen von "Artist Organisations International"

Dialog

Englisch / 

Ekaterina Degot

Ekaterina Degot ist Kunsthistorikerin, Autorin und Kuratorin und befasst sich vornehmlich mit ästhetischen und gesellschaftspolitischen Fragen im Russland der nachsowjetischen Zeit.

Forensic Architecture

Vertreten durch Lorenzo Pezzani

Sitz des Forschungsprojektes Forensic Architecture ist das Goldsmiths, University of London. Architekten, Künstler, Filmemacher, Aktivisten und Theoretiker erarbeiten gemeinsam Raumanalysen, die auf juristischen wie politischen Foren präsentiert und politischen Organisationen, NGOs und den Vereinten Nationen als Beweismittel an die Hand gegeben werden. Darüber hinaus widmet sich das Projekt kritisch der Geschichte von forensischen Praktiken und ihrem Stellenwert für unser Verständnis von öffentlicher Wahrheit.

The Silent University

Vertreten durch Emily Fahlén und Ahmet Öğüt

Die Silent University ist eine unabhängige Plattform für den Wissensaustausch von Flüchtlingen, Asylsuchenden und Migranten. Das Wissen der Beteiligten soll genutzt und aktiviert und ein Austausch in Gang gesetzt werden, von dem beide Seiten profitieren: mit einem Bezahlsystem jenseits der Geldwirtschaft oder über kostenlose Gegenleistungen. Ein Anliegen der Organisation ist es, das Versagen des Systems und den Verlust von Fertigkeiten und Wissen, den das erzwungene Schweigen der Asylsuchenden bedeutet, sichtbar zu machen.

Termine

  • Vergangen
    Sa 10.1.2015, 14:45 / HAU1

Spielorte

HAU1
Stresemannstraße 29, 10963 Berlin

Zwei markierte Parkplätze vor dem Haus vorhanden. Zugang zum Parkett über separaten Eingang mit Lift möglich. Behindertengerechte Sanitäranlagen vorhanden.  Zur Anmeldung im Vorhinein wird geraten.

HAU3000 / Positionen, Projekte, Publikationen