Spielplan

Dejan Šuljan

“Auto” / “Meine Aufnahme” / “Ohne Titel”

Im Rahmen von "NO LIMITS Festival Berlin"

Film

Wer oder was bestimmt, warum wir sind, wie wir sind? In drei Videos dokumentiert Dejan Šuljan, seinen Alltag. Die erste Arbeit – “Auto” –  zeigt Szenen, in denen er hinten bei seinem Vater im Auto sitzt. Im  zweiten Film – “Meine Aufnahme” – richtet er die Kamera auf sich selbst und nimmt Tagebuch-Gedanken auf. Im dritten – “Ohne Titel” – filmt er Dinge vom Bildschirm seines Computers ab, die er gern anschaut. Seine Filme geben einen Einblick in seine Welt aus seiner eigenen Perspektive, und überführen sie gleichzeitig in etwas durch und durch Künstliches. 


Dejan Šuljan war Mitglied des Arts & Inclusion-Programms von Per.Art aus Novi Sad. Die Gruppe, die in diesem Jahr ihr 20jähriges Bestehen feiert, wurde gegründet auf Initiative des serbischen Choreografen und Performers Saša Asentić. Entstanden sind Dejan Šuljans Filme als Fortführung eines Projekts, bei dem die Mitglieder von Per.Art ihren Alltag mit Einwegkameras fotografiert haben.

Besetzung

Videos: Dejan Šuljan / Entwickelt auf Einladung von: Saša Asentić / Produktion: Per.Art

Termine

  • Vergangen
    Mi 6.11.2019, 18:30 / HAU2
    Do 7.11.2019, 18:30 / HAU2
    Sa 9.11.2019, 17:00 / HAU2
    So 10.11.2019, 16:00 / HAU2
    Di 12.11.2019, 19:30 / HAU2
    Do 14.11.2019, 13:30 / HAU2
    Fr 15.11.2019, 09:00 / HAU2
Hinweis:

6.+7.11., 18:30-21:30, 9.11., 17:00-20:00, 10.11., 16:00-19:00, 12.11., 19:30-22:30, 14.11., 13:30-19:00, 15.11., 9:00-19:00

Spielorte

HAU2
Hallesches Ufer 32, 10963 Berlin

Zwei markierte Parkplätze vor dem Haus (in der Großbeerenstraße) vorhanden. Rollstuhl-Rampe und Aufzug vorhanden. Behindertengerechte Sanitäranlagen vorhanden. Zur Anmeldung im Vorhinein wird geraten unter service@hebbel-am-ufer.de.

HAU3000 / Positionen, Projekte, Publikationen