Spielplan

Open Plenum: What Happened, Brazil?

Im Rahmen des Festivals Projeto Brasil - The Sky Is Already Falling 

Dialog

Foto: Lia Rodrigues & Ensemble bei der Uraufführung von "For the Sky Not to Fall" in Hellerau

Die politische Debatte in Brasilien hat sich in den letzten Monaten zunehmend aufgeheizt. Das Amtsenthebungsverfahren gegen Präsidentin Dilma Rousseff sehen viele Brasilianer:innen als einen Putschversuch von rechts. So hat der Übergangspräsident Michel Temer als einen der ersten Schritte der neuen Regierung versucht, das Kulturministerium abzuschaffen – nach einer internationalen Protestwelle von Künstler:innen wurde dieser Vorschlag zurückgenommen. 
 

Aufgrund der aktuellen Entwicklung in Brasilien öffnet das HAU Hebbel am Ufer die Bühne für einen öffentlichen Austausch. Nach Impulsvorträgen von Max Jorge Hinderer Cruz und Tatiana Roque wird das HAU2 zu einem offenen Plenum, bei dem sich alle interessierten Bürger:innen zu der aktuellen politischen Lage in Brasilien äußern und miteinander in Austausch treten können. Die Veranstaltung moderiert Margarita Tsomou. 
 

Die Diskussion ist Teil verschiedener Aktionen und Interventionen von Künstler:innen und Beteiligten, die im Rahmen den Festivals "Projeto Brasil / The Sky Is Already Falling“ stattfinden werden. 

Termine

  • Vergangen
    Di 14.6.2016, 20:00 / HAU2

Spielorte

HAU2
Hallesches Ufer 32, 10963 Berlin

Zwei markierte Parkplätze vor dem Haus (in der Großbeerenstraße) vorhanden. Rollstuhl-Rampe und Aufzug vorhanden. Behindertengerechte Sanitäranlagen vorhanden. Zur Anmeldung im Vorhinein wird geraten unter service@hebbel-am-ufer.de.

HAU3000 / Positionen, Projekte, Publikationen

Wir, das Ungarn des Westens

Text von Paul B. Preciado

Paul Preciado beobachtet, wie innerhalb europäischer demokratischer Institutionen zunehmend neofaschistische Laboratorien entstehen ...