Spielplan

caner teker

karadeniz

Im Rahmen der Berlin Art Week

PerformanceTanz

ca. 60 Min.

“karadeniz” widmet sich der Theatralität von Hochzeitspraktiken aus der Türkei. Sie begegnen uns als Rituale, als hetero- und homonormative soziale Institutionen und schließlich als inszenierte Ereignisse mit choreografierten Sequenzen und traditionellen Tänzen aus der Türkei, wie dem Halay oder dem Zeybek. Mit der Figur des “Köçek”, der androgynen Bauchtänzerin, die für ihre Sexarbeit berüchtigt ist, verwebt caner teker diese Bezüge aus einer diasporischen Perspektive. Als temporäre Gemeinschaft wer- den wir Arbeit, Affinitätspolitik und Rituale übersetzen, neu gestalten und überarbeiten.

Team

Konzept, Performance, Choreografie: caner teker / Künstlerische Produktion, Produktionsdramaturgie: Sofie Luckhardt / Performance: Ewa Dziarnowska, Billy Morgan / Musik Regie, performance: LABOUR (Farahnaz Hatam and Colin Hacklander), Lou Drago / Instrumentalist:innen: Ali Hasan, Deniz Mahir Kartal / Kostüm, Styling: Billy Lobos / Kostüm, Dresses: Olivia Ballard / Raum: Katharina Pia Schütz / Advisor: Göksu Kunak, Black Joy, Ahmet Öğüt

Termine

  • Vergangen
    Fr 17.9.2021, 19:00 / HAU3
    Sa 18.9.2021, 19:00 / HAU3
    So 19.9.2021, 19:00 / HAU3
Hinweis:

Für diese Veranstaltung haben wir die Ticket-Kapazität aufgestockt. In diesem Zuge haben wir unseren Bestuhlungsplan im Einklang mit dem aktuell geltenden Hygienerahmenkonzept von Schachbrett zu voller Besetzung geändert. Das Tragen einer Maske (medizinisch oder FFP2) ist dabei auch am Platz während der gesamten Veranstaltung verpflichtend. Unser vollständiges Hygienekonzept finden Sie hier. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Credits

Produktion: caner teker / PARASITES PROJECTS. Koproduktion: tanzhaus nrw, HAU Hebbel am Ufer. Gefördert durch: Kunststiftung NRW, Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf, Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste. Unterstützt durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ Koproduktionsförderung Tanz, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Spielorte

HAU3
Tempelhofer Ufer 10, 10963 Berlin

Über Treppenhaus erreichbar (3. Stock). Aufzugnutzung nach Absprache möglich.

HAU3000 / Positionen, Projekte, Publikationen

Wir, das Ungarn des Westens

Text von Paul B. Preciado

Paul Preciado beobachtet, wie innerhalb europäischer demokratischer Institutionen zunehmend neofaschistische Laboratorien entstehen ...