Spielplan

ƒauna STILL Laboratory for Musical Resistance – Workshop mit Clementine E. Burnley und James K

Im Rahmen von “Creamcake 3hd Festival 2018: System.Lure”

DialogMusik

Das 3hd Festival ist auf der Suche nach jungen Musiker:innen, Produzent:innen und Autor:innen für das “Laboratory of Musical Resistance”. Im Rahmen dieses transdisziplinären Workshops soll eine kollektive, audio-visuelle Arbeit entstehen. Die Gruppe wird von der Schriftstellerin Clementine E. Burnley und von dem Künstler James K betreut.

Das fertige Werk soll eine symbiotische Beziehung zwischen verschiedener Disziplinen verkörpern und zeigen, welche Form “System.Lure” im Jahr 2018 haben könnte. Im Mittelpunkt des Arbeitsprozesses steht der Ausdruck der politischen Hoffnungen, Begierden und Ideen der Teilnehmer:innen in Text und Sound. Zwei erfahrene Künstler:innen werden die Gruppe dabei unterstützen, ihren kollektiven Denkprozess in eine Videoinstallation zu übersetzen, die als Teil der Veranstaltung “999” am Samstag, den 25. Oktober im HAU Hebbel am Ufer gezeigt wird.

Durch dieses offene Format will der Workshop “Laboratory for Musical Resistance” das gemeinsame Experimentieren und den kreativen Austausch fördern.

Termine

  • Vergangen
    Do 25.10.2018, 18:00 / HAU2
    Fr 26.10.2018, 11:00 / HAU2

Credits

Das 3hd Festival wird kuratiert und organisiert von Creamcake. In Zusammenarbeit mit: HAU Hebbel am Ufer. Gefördert durch: Hauptstadtkulturfonds.

Spielorte

HAU2
Hallesches Ufer 34, 10963 Berlin

Rollstuhlfahrer*innen bitten wir, ihren Besuch bis spätestens einen Tag vor der Vorstellung anzumelden. Wir danken für Ihr Verständnis. Bitte wenden Sie sich bitte an unser Ticketing- & Service-Team unter +49 (0)30 259004-27 oder per Email an tickets@hebbel-am-ufer.de.

HAU3000 / Positionen, Projekte, Publikationen

Wir, das Ungarn des Westens

Text von Paul B. Preciado

Paul Preciado beobachtet, wie innerhalb europäischer demokratischer Institutionen zunehmend neofaschistische Laboratorien entstehen ...