Spielplan

Forced Entertainment

Under Bright Light

Performance

Englisch / ca. 120 Min.

Forced Entertainment, die “Helden des postdramatischen Theaters, bevor es den Begriff überhaupt gab” (taz), sind mit ihrer Produktion “Under Bright Light” zurück am HAU Hebbel am Ufer. Die sechs Performer*innen finden sich unter dem titelgebenden grellen Bühnenlicht wieder: gefangen in einer Abfolge von fragmentarischen Vorgängen, Interaktionen, Texten und Tanzsequenzen, die scheinbar unabhängig voneinander stehen, sich aber doch akkumulieren, verbinden und verstärken. Erfinderisch, einfallsreich und endlos unter Druck, wetteifern sie um Lösungen für unerwartete Probleme, manipulieren Objekte, stülpen sich immer neue Verkleidungen über und verkünden improvisierte Manifeste. Gleichzeitig sind die Akteur*innen aufgerufen, sich in einer kaum mehr kontrollierbaren Bühnenwelt zu orientieren. “Under Bright Light” wird zum Abbild einer unbeständigen und unnachgiebigen Welt, in der ein Gleichgewicht schwer zu finden ist. Die neue Arbeit der Sheffielder Kompanie, die unmittelbar nach der Premiere bei PACT Zollverein ans HAU kommt, verspricht ein komischer und beunruhigender Nachfolger ihrer jüngst gefeierten Arbeiten “Real Magic” und “Out of Order” zu werden.   

Stab

Entwickelt und umgesetzt: Forced Entertainment / Regie: Tim Etchells / Performance: Robin Arthur, Jerry Killick, Richard Lowdon, Claire Marshall, Cathy Naden and Terry O’Connor / Licht: Nigel Edwards / Bühne: Richard Lowdon / Produktionsleitung: Jim Harrison

Termine

  • Vergangen
    Abgesagt
    Di 28.4.2020, 20:00 / HAU2
    Abgesagt
    Mi 29.4.2020, 20:00 / HAU2
    Abgesagt
    Do 30.4.2020, 20:00 / HAU2
Hinweis:

Im Anschluss an die Vorstellung am 29.4.: Artist Talk

Credits

Produktion: Forced Entertainment. Koproduktion: HAU Hebbel Am Ufer, PACT Zollverein (Essen), Künstlerhaus Moustonturm (Frankfurt a. M.).

Spielorte

HAU2
Hallesches Ufer 32, 10963 Berlin

Zwei markierte Parkplätze vor dem Haus (in der Großbeerenstraße) vorhanden. Rollstuhl-Rampe und Aufzug vorhanden. Behindertengerechte Sanitäranlagen vorhanden. Zur Anmeldung im Vorhinein wird geraten unter service@hebbel-am-ufer.de.

HAU3000 / Positionen, Projekte, Publikationen