Spielplan

Pan Daijing / Gazelle Twin – “Kingdom Come”

Surfacing

Im Rahmen des Festivals “CTM 2017 – Fear Anger Love”

MusikPerformance

ca. 120 Min.

Nach ihrem Auftritt 2014, kehren Gazelle Twin mit ihrem unruhig ruhelosen Industrial-Pop an das CTM Festival zurück, um ihre neueste Arbeit “Kingdom Come” vorzustellen. Die zusammen mit den Filmemachern Chris Turner und Tash Tung entwickelte audiovisuelle Performance, ist von J.G. Ballards letztem, gleichnamigen Roman inspiriert, und handelt von suburbaner Konsumkultur, Terrorismus und dem gegenwärtigen Aufschwellen des Rechtsextremismus in Europa.

In ihren harschen Performances beschwört die chinesische Künstlerin Pan Daijing die Körper und Geist verschlingende Gewalt des Klangs, die sie – ähnlich wie Wut – in unangenehme Situationen hinein und wieder hinausbefördert, sie vom Konservatismus befreit, ihr Raum zum Atmen verschafft und es ihr ermöglicht hat, nach eigenen Regeln zu leben.

Termine

  • Vergangen
    Mi 3.2.2016, 19:00 / HAU2
    Fr 3.2.2017, 19:00 / HAU2

Spielorte

HAU2
Hallesches Ufer 34, 10963 Berlin

Rollstuhlfahrer*innen bitten wir, ihren Besuch bis spätestens einen Tag vor der Vorstellung anzumelden. Wir danken für Ihr Verständnis. Bitte wenden Sie sich bitte an unser Ticketing- & Service-Team unter +49 (0)30 259004-27 oder per Email an tickets@hebbel-am-ufer.de.

HAU3000 / Positionen, Projekte, Publikationen

Wir, das Ungarn des Westens

Text von Paul B. Preciado

Paul Preciado beobachtet, wie innerhalb europäischer demokratischer Institutionen zunehmend neofaschistische Laboratorien entstehen ...