Spielplan

Meg Stuart & Mark Tompkins

One Shot

Im Anschluss: Buchpräsentation

DialogPerformanceTanz

Englisch / ca. 120 Min.

Meg Stuart und der Performer und Choreograf Mark Tompkins teilen seit 2016 ihre Leidenschaft für Improvisation, geben Workshops, sammeln Texte und Bilder und kreierten ein Duett und ein Buch. In ihrer improvisierten Performance im HAU begegnen sie sich durch Berührung, energetischen Austausch und gemeinsame Fiktionen. Begleitet vom Musiker Hahn Rowe folgen sie Schlüsselwörtern aus der Improvisation und lassen sich auf ein einfaches Glücksspiel ein. Im Anschluss stellen die Künstler*innen das kürzlich veröffentlichte “One Shot” vor, ein Buch über das Labyrinth der Echtzeitkomposition.
 

“Meg und ich wurden in den Vereinigten Staaten geboren und haben den größten Teil unseres Erwachsenenlebens in Europa verbracht. Vom Schicksal und aus freien Stücken ins Exil verbannt, haben wir unsere ursprüngliche Kultur sowohl umarmt als auch abgelehnt. Aus dieser Entfremdung heraus, aber auch gerade wegen ihr, haben wir eine kritische Distanz zu uns selbst und zu anderen entwickelt. Zu nah, zu fern, der Blick der*des Zeug*in. Dieser Blick auf die Welt ist eng mit unserer Forschung und unseren Aufführungen verbunden. Wir teilen den gleichen Wunsch nach Verwandlung und einen tiefen Glauben an den Zweifel. Unser Dialog ist eine subtile und aufregende Chemie, und unsere Übereinstimmungen und Reibungen bereichern unser Verständnis von Komposition.”
Mark Tompkins

“Meine Arbeit bewegt sich im Spannungsfeld zwischen Tanz und Theater, Denken und Handeln, Erinnern und Vergessen. Szenarien, die auf unsere Körper geschrieben sind, enthalten unvollendete Geschichten von uns selbst und anderen.”
Meg Stuart

Termine

  • Aktuell
    So 12.2.2023, 17:00 / HAU1

Spielorte

HAU1
Stresemannstraße 29, 10963 Berlin

Zwei markierte Parkplätze vor dem Haus vorhanden. Zugang zum Parkett über separaten Eingang mit Lift möglich. Barrierefreie Sanitäranlagen vorhanden. Rollstuhlfahrer*innen bitten wir, ihren Besuch bis spätestens einen Tag vor der Vorstellung anzumelden. Wir danken für Ihr Verständnis. Bitte wenden Sie sich bitte an unser Ticketing- & Service-Team unter +49 (0)30 259004-27 oder per Email an tickets@hebbel-am-ufer.de.

HAU3000 / Positionen, Projekte, Publikationen

Wir, das Ungarn des Westens

Text von Paul B. Preciado

Paul Preciado beobachtet, wie innerhalb europäischer demokratischer Institutionen zunehmend neofaschistische Laboratorien entstehen ...