Spielplan

Nature Theater of Oklahoma

Life and Times - Episode 6 (Work in Progress)

Nach Telefongesprächen mit Kristin Worrall

Performance

Englisch / ca. 120 min

Da ein Band mit der Aufnahme des entscheidenden Telefongesprächs beschädigt wurde, existieren die Aufzeichnungen über Kristin Woralls Studienzeit nur noch fragmentarisch. Ein Vakuum, das Kelly Copper und Pavol Liska als DJ-Regisseure und Radiomoderatoren nun selbst ausfüllen. Aus den beim großen Eröffnungsbarbecue im HAU1 entstandenen Interviews, den mit dem Publikum, Freunden und Ensemblemitgliedern geführten Gesprächen und dem Audio-Material, das mit Berlinern in öffentlichen Proben entstanden ist, mixen Copper und Liska ebenfalls kollaborativ eine fulminante Radioshow über die Magie des Alltäglichen und die Konstruktion von Erinnerung.

Produktion: Nature Theater of Oklahoma und steirischer herbst (Graz). Koproduktion: Künstlerhaus Mousonturm (Frankfurt am Main). Entstanden in Residenz am HAU Hebbel am Ufer (Berlin). Kooperation: Berliner Festspiele/ Foreign Affairs.

Team

Konzept/Regie:: Pavol Liska und Kelly Copper / Mit:: Ilan Bachrach, Asli Bulbul, Elisabeth Conner, Gabel Eiben, Daniel Gower, Anne Gridley, Robert M. Johanson, Matthew Korahais, Julie LaMendola, Kristin Worrall und vielen Berliner Mitwirkenden / Ausstattung:: Peter Nigrini / Produktionsleitung (NTOK):: Dany Naierman / Tontechnik:: Daniel Gower / Projektleitung:: Nora Hertlein

Termine

  • Vergangen
    Mi 10.7.2013, 20:00 / HAU1

Spielorte

HAU1
Stresemannstraße 29, 10963 Berlin

Zwei markierte Parkplätze vor dem Haus vorhanden. Zugang zum Parkett über separaten Eingang mit Lift möglich. Barrierefreie Sanitäranlagen vorhanden. Rollstuhlfahrer*innen bitten wir, ihren Besuch bis spätestens einen Tag vor der Vorstellung anzumelden. Wir danken für Ihr Verständnis. Bitte wenden Sie sich bitte an unser Ticketing- & Service-Team unter +49 (0)30 259004-27 oder per Email an tickets@hebbel-am-ufer.de.

HAU3000 / Positionen, Projekte, Publikationen

Wir, das Ungarn des Westens

Text von Paul B. Preciado

Paul Preciado beobachtet, wie innerhalb europäischer demokratischer Institutionen zunehmend neofaschistische Laboratorien entstehen ...