Spielplan

Der unglaubliche Gestus der Neuheit: Das ZickZack-Prinzip im Musik-Underground

Dialog

Deutsch / 90-120min

Alfred Hilsberg war Musikjournalist bei der sagenumwobenen “Sounds” und Betreiber von unabhängigen Plattenlabels wie ZickZack und What’s so funny about? 1978 war er maßgeblich an der Verbreitung des Punk in der BRD beteiligt. Er prägte den Begriff Neue Deutsche Welle und förderte wegweisende Bands wie F.S.K. oder Blumfeld. Im HAU spricht Alfred Hilsberg mit dem Journalisten und Autor der Biografie “Das ZickZack-Prinzip” Christof Meueler, der Künstlerin und F.S.K.-Musikerin Michaela Melián und dem Poptheoretiker und Kunstprofessor Diedrich Diederichsen.       

Im Anschluss: Party im WAU mit Aram Lintzel und Michaela Melián (Eintritt frei)
In Zusammenarbeit mit Heyne Verlag und SPEX - Das Magazin für Popkultur.

Besetzung

Mit: Alfred Hilsberg / Christof Meueler / Michaela Melián / Diedrich Diederichsen / Moderation: Pascal Jurt

Termine

  • Vergangen
    Di 26.4.2016, 19:00 / HAU1

Förderung

In Zusammenarbeit mit Heyne Verlag und SPEX - Das Magazin für Popkultur.

Spielorte

HAU1
Stresemannstraße 29, 10963 Berlin

Zwei markierte Parkplätze vor dem Haus vorhanden. Zugang zum Parkett über separaten Eingang mit Lift möglich. Behindertengerechte Sanitäranlagen vorhanden.  Zur Anmeldung im Vorhinein wird geraten.

HAU3000 / Positionen, Projekte, Publikationen